Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz
Skip to main content

Die Mitgliederzeitschrift über Aktionen und Fraktionen, über Infostände und Hartz-IV-Beratung. über »große« Politik und »kleine« Basisgruppe. Mit Berichten, Debatten, Porträts, Interviews und Reportagen aus dem politischen Alltag. Und einer einzigartigen Seite 32. 

MARTIN HEINLEIN

Gut aufgestellt

Die neue Bundestagsfraktion der LINKEN hat sich konstituiert und wichtige Personalentscheidungen getroffen. Die Ergebnisse. Weiterlesen

Klar gewonnen

Bei der Bundestagswahl hat der LINKE Sören Pellmann den Direktwahlkreis Leipzig-Süd gewonnen. Wie die Genossinnen und Genossen das geschafft haben. Weiterlesen

Potentiale heben

DIE LINKE hat das Potential einer größer werdenden Gerechtigkeitspartei für alle. Katja Kippings Grundsatzrede im Parteivorstand zur Lage der LINKEN. Weiterlesen

DISPUT November 2017

In eigener Sache

Der Bundestagswahlkampf liegt hinter uns, aber was bleibt, ist unser Einsatz für soziale Gerechtigkeit und eine solidarische Gesellschaft. Denn Routine kehrt für uns LINKE wohl nie ein, weder hier im Karl-Liebknecht- Haus noch in den Landesund Bezirksverbänden und Basisorganisationen. Nach der Wahl ist immer irgendwie auch vor der Wahl, denn die Zeit bis zur nächsten Abstimmung vergeht schneller als man glaubt.

Jetzt ist die richtige Zeit, um ab und zu innezuhalten und sich anzuschauen, was im Bundestagswahlkampf gut gelaufen ist und wovon man möglicherweise etwas lernen kann. Aus der Ferne war es eine – schöne – Überraschung, dass Sören Pellmann in Leipzig das erste Direktmandat bei einer Bundestagswahl in Sachsen für DIE LINKE geholt hat. Wen interessiert, wie die Genossinnen und Genossen das geschafft haben, der oder die sollte den Bericht der beiden Leipziger LINKEN Adam Bednarsky und William Rambow auf den Seiten 12 und 13 lesen.  Und dass aller Anfang auch für Bundestagsabgeordnete schwer ist, ist im Interview mit Doris Achelwilm aus Bremen nachzulesen. Auch die übrigen Beiträge sind empfehlenswert! Viel Spaß beim Durchstöbern.

Nancy Staniullo ist im Bereich Öffentlichkeitsarbeit in der Bundesgeschäftsstelle der LINKEN tätig.

Bewegung
Sabine Leidig

Für eine Zukunft mit K

Aufbegehren gegen die kapitalistische Verwertungslogik: Die Bewegung für Klimagerechtigkeit macht Hoffnung auf Veränderung

No border, no nation, no coal explotation / system change – not climate change!* / rot ist das neue grün … Mit diesen Slogans bringt die neue Bewegung für Klimagerechtigkeit zum Ausdruck, was uns als Linke auf die Sprünge hilft: Wenn die systematische Zerstörung der Natur gestoppt werden soll, dann muss die kapitalistische Logik überwunden werden. Mit 25.000 TeilnehmerInnen war am 4. November in Bonn die größte Klimademonstration auf den Beinen, die wir bisher hatten.

Weiterlesen

Wahlkampf
Martin Sommer

Provozierende Zitate

Wie damit umgehen, dass die AfD im Parlament sitzt? Erfahrungen aus dem Saarland, wo die Partei mit drei Leuten im Landtag vertreten ist

Vier Tage vor der Bundestagswahl bietet der saarländische Landtag der AfD eine große Bühne. An Punkt sechs der Tagesordnung steht ein Antrag der Regierungsparteien CDU und SPD mit dem schönen Titel »Transparenz schaffen – Demokratie stärken«. Darin heißt es: »Sprachliche Enthemmung, Falschmeldungen, der Aufruf zu Gewalt prägen auf Internetportalen und in sozialen Netzwerken zunehmend die Debattenkultur und auf diese Weise prägen sie auch unser gesellschaftliches Miteinander. Nicht selten erwächst aus der verbalen Enthemmung auch eine tätliche.«

Weiterlesen

Interview
Judith Gouverneur

Sämtliche Gefühlslagen

Die neue Bundestagabgeordnete Doris Achelwilm über ihren Start in Berlin, LINKE Oppositionsarbeit und die ersten turbulenten Tage der Fraktion

Doris, du bist zum ersten Mal in den Bundestag gewählt worden. Wie hast du die Wochen seit deiner Wahl erlebt?

Nach dem Ausgang der Bundestagswahl bin ich erstmal durch sämtliche Gefühlslagen: Glücklich wegen des LINKEN-Ergebnisses von 13,5 Prozent bei mir im Land Bremen; Ernüchterung über die heftigen Zugewinne für rassistische und neoliberale Politikangebote; Unverständnis über die breite Akzeptanz der AfD, sogar durch Medien und Menschen, die selbst als erstes angegriffen werden, wenn ultrarechte Kräfte an die Macht kommen. Vorfreude auf die neuen Aufgaben im Bundestag.

Weiterlesen

Landtagswahl
Jan Schlemermeyer

Mit Schwung in die Zukunft

Für den Einzug in den Landtag hat es nicht gereicht, aber die LINKE in Niedersachsen wächst und ist in den Städten und bei den Jungen stark

Es war knapp, aber es hat nicht gereicht. Am Ende gewann DIE LINKE bei den Landtagswahlen in Niedersachsen zwar klar dazu, blieb aber mit 4,6 Prozent unter der Fünf-Prozent-Hürde. Nun droht im niedersächsischen Parlament eine große Koalition des sozialen und ökologischen Stillstandes. Trotzdem hielt sich die Enttäuschung bei der Wahlparty in Hannover in Grenzen. »Die Stimmung war bei vielen trotzig. Verlierer sehen anders aus«, erklärte Victor Perli, neuer Bundestagsabgeordneter der niedersächsischen LINKEN.

Weiterlesen

Kommunalpolitik
Tobias Bank

Herzstück der LINKEN

Die Partei muss neue MitstreiterInnen für Politik in den Städten und Gemeinden gewinnen, sind sich die TeilnehmerInnen des Kommunalpolitischen Ratschlags einig

Traditionell findet der Kommunalpolitische Ratschlag der Partei DIE LINKE am ersten Sonnabend im November statt. Veranstaltet wird der Ratschlag von der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Kommunalpolitik, die sich dieses Mal vor der Konferenz am selben Ort zu ihrer Mitgliederversammlung traf und neue SprecherInnen wählte.  Knapp 40 GenossInnen kamen zur Mitgliederversammlung und beteiligten sich an den Diskussionen über die Arbeit der BAG in den vergangenen zwei Jahren.

Weiterlesen

Zu Besuch
Anja Krüger

Der Leserbriefschreiber

Hermann Thomas ist der mutmaßlich älteste DISPUT-Leser. Auch mit 98 Jahren liebt er es, das Zeitgeschehen zu kommentieren

Das Gehen fällt Hermann Thomas inzwischen schwer. »Ich komme ja nur noch wenig raus«, sagt er bedauernd. Doch das Geschehen außerhalb seiner vier Wände verfolgt der Rentner, der im Oktober 98 Jahre alt geworden ist, sehr aufmerksam. Er liest jeden Morgen zwei Tageszeitungen, das »neue deutschland« und die »Sächsische Zeitung«. Und nicht selten hat er danach das Bedürfnis, das Gelesene zu kommentieren.

Weiterlesen

Fragezeichen

Martin, was ist für Dich solidarisch?

DISPUT fragt jeden Monat ein Mitglied unserer Partei nach dem vollen Ernst im richtigen Leben.

Diesmal: Martin Behrsing, 57 Jahre, ist Diplom-Sozialarbeiter, Sprecher des Erwerbslosenforum Deutschland und aktiv in antifaschistischen, sozialen und ökologischen Bewegungen.

Weiterlesen

Das kleine Blabla
Daniel Bartsch

Zahnloser Tiger

Schön, so ein Frühstück im Zoo – naja, nicht ganz Zoo, aber es riecht immerhin wie im Raubtierkäfi g. Argwöhnisch wird die Futterration des Nachbarn beäugt, kurz mit der Tatze nach dem größten Brötchen gelangt und gefaucht, wenn der Kaffee alle ist. Im Radio die Nachrichten und ich höre: »…ist ein zahnloser Tiger!« Großkatze mit Schnabeltasse – eine amüsante Vorstellung, bestimmt.

Weiterlesen

Feuilleton
Jens Jansen

Trübe Aussichten mit JAMAIKA

Ein Fabeldichter fand ein fabelhaftes Gleichnis: »Ein Schwan, ein Krebs und auch ein Hecht / spazierten einmal recht und schlecht / und doch gemeinsam übers Land. Am Wege eine Karre stand. Weil man sie schön und nützlich fand / hat man sich gleich davor gespannt. Man wollte sie vom Platze ziehen / indes, umsonst war das Bemühen. Der Schwan tat seine Flügel breiten, der Krebs war für das Rückwärtsschreiten. ...

Weiterlesen

Nachruf
Katja Kipping, Bernd Riexinger

Ein schmerzhafter Verlust

Mit Trauer und Bestürzung haben wir vom Tod unseres Genossen und Parteivorstandsmitglieds Dominic Heilig erfahren. 

Weiterlesen

Europa
Dominic Heilig

Europa nicht abschreiben

Nötig sind eine radikale Analyse der Gegenwart und ein realistischer Blick auf die Zukunft 

Weiterlesen

International
Hermann U. Soldan

Ein besseres Europa bauen

In Lissabon versammelten sich linke EU-Kritiker zur 5. »Plan-B«-Konferenz. Sie berieten über Alternativen zur neoliberalen Politik 

Weiterlesen

Geschichte
Ronald Friedmann

Kettenreaktion

Am 2. Dezember 1942, vor 75 Jahren, wurde in Chicago der erste von Menschen gebaute Atomreaktor aktiviert

Weiterlesen

DISPUT bestellen

Bestellformular
Kenntnisnahme
Zur Kenntnisnahme: Das Abonnement verlängert sich automatisch um den angegebenen Zeitraum zum gültigen Bezugszeitraum, falls ich nicht vier Wochen (Poststempel) vor dessen Ablauf schriftlich kündige. Ich habe zur Kenntnis genommen, dass ich die Bestellung innerhalb von zwei Wochen widerrufen kann. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an den Parteivorstand der Partei DIE LINKE, Kleine Alexanderstraße 28, 10178 Berlin. Die Frist beginnt am Tag der Absendung der Bestellung.
Absenden

Impressum

Der DISPUT ist die Mitgliederzeitschrift der Partei DIE LINKE und wird vom Parteivorstand herausgegeben. Er erscheint in der Regel jeden dritten Freitag im Monat.

Kontakt
Redaktion DISPUT
Kleine Alexanderstraße 28
10178 Berlin
Telefon: (030) 24 009 510
Telefax: (030) 24 009 399
disput@die-linke.de
c/o Anja Krüger