Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz
Skip to main content

Die Mitgliederzeitschrift über Aktionen und Fraktionen, über Infostände und Hartz-IV-Beratung. über »große« Politik und »kleine« Basisgruppe. Mit Berichten, Debatten, Porträts, Interviews und Reportagen aus dem politischen Alltag. Und einer einzigartigen Seite 32. 

An alle

Als kleine Begleitung für die aufregende Zeit des Wahlkampfs: Diese Ausgabe des DISPUT erhalten alle Genossinnen und Genossen kostenlos. Weiterlesen

Argumentieren

Einsetzbar am Infotisch, am Stammtisch und auch am Küchentisch: fundierte Argumente für LINKE Alternativen in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft. Weiterlesen

Aktiv werden!

Wie das Netzwerk linksaktiv.de Mitglieder und Sympathisantinnen und Sympathisanten für Aktionen und Veranstaltungen mobilisiert.  Weiterlesen

DISPUT August 2017

In eigener Sache

Liebe Genossinnen und Genossen, der Countdown zur Bundestagswahl läuft. Es geht um viel bei dieser Wahl. Wir LINKE wollen kein »Weiter so «, sondern einen grundlegenden Wechsel der Politik. Je stärker DIE LINKE, desto größer sind die Chancen für eine andere, eine soziale Politik. Es kommt auf jeden und jede von Euch an.

Ob Wahlkampf vom Sofa aus in den Sozialen Medien, am Infotisch, an der Haustür oder bei Gesprächen am Arbeitsplatz, in der Familie oder in der Kneipe – es gibt viele Möglichkeiten, Stimmen für DIE LINKE zu gewinnen. Wir hoffen, dass ihr auf den kommenden Seiten Anregungen und nützliche Informationen für die kommenden Wochen findet.

DISPUT ist das Mitgliedermagazin der LINKEN. Leider können wir aus finanziellen Gründen nicht jede Ausgabe kostenlos an alle Genossinnen und Genossen schicken. Diese Ausgabe zur Wahl bekommen ausnahmsweise alle Mitglieder der LINKEN kostenlos zugeschickt. Ihr braucht den Bezug nicht zu kündigen. Wir würden uns freuen, wenn sich viele von Euch entschließen, DISPUT zu abonnieren. Damit bekommt Ihr regelmäßig Neues und Hintergründe zur Partei und In eigener Sache Themen, die DIE LINKE bewegen.

In der Heftmitte findet ihr eine Abo-Postkarte. Die nächste Ausgabe von DISPUT erscheint nach der Bundestagswahl, und zwar am 5. Oktober mit einer Doppelnummer. Am Abend der Wahl haben wir hoffentlich viel zu feiern. Jeder und jede von Euch ist herzlich willkommen zu unserer Wahlparty in Berlin im Festsaal Kreuzberg ab 16 Uhr.

Von Thomas Lohmeier, Leiter des Bereichs Bürgerdialog, Medien und Öffentlichkeitsarbeit der LINKEN

Kolumne
Matthias Höhn

Den Alltag und die kleinen Wünsche in den Mittelpunkt stellen

Dass es hierzulande so ungerecht und sozial so unsicher zugeht wie seit Jahrzehnten nicht mehr, ist Bilanz und Verantwortung der Politik der Kanzlerin. Der Öffentlichkeit erzählt sie das Gegenteil, doch die Wirklichkeit sieht anders aus: 12,9 Millionen Menschen leben derzeit unterhalb der Einkommensarmutsgrenze, ein neuer Höchststand seit der Wiedervereinigung. Heute haben 40 Prozent der Bevölkerung real weniger in der Tasche als in den 1990er Jahren – und die oberen zehn Prozent haben ein dickes Plus gemacht. 36 Milliardäre besitzen in Deutschland so viel wie die Hälfte der Bevölkerung. Noch nie war die Gesellschaft so reich und waren gleichzeitig so viele Menschen so arm wie heute.

Weiterlesen

Wahlkampf
Gisela Zimmer

Sommerpause is nich …

Etwas aushalten und durchstehen, das können beide gut: die LINKEN SpitzenkandidatInnen Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch

Es ist der letzte Tag im Juni, später Freitagnachmittag, ein besonderer Ort, das Gasometer mit seinem großen Rund und der erhabenen Kuppel in Berlin-Schöneberg. Es soll gefeiert werden. Denn dieser 30. Juni 2017 setzt eine Marke. Die letzte Sitzungswoche im Bundestag ist vorbei. Vorbei damit auch wieder einmal vier Jahre Parlamentsarbeit, in der diesmal DIE LINKE die Oppositionsführung innehatte. Jetzt kann oder könnte es in die Sommerpause gehen. Für das Gros der Abgeordneten wird es allerdings nur eine kurze Verschnaufpause werden. Im September wird neu gewählt.

Weiterlesen

Wahlkampf
Bernd Riexinger

Alleinstellungsmerkmal

Die Partei hat beim Thema Arbeit das weitreichendste Wahlprogramm in der Geschichte der LINKEN erarbeitet

Diese Bundestagswahl wird auch eine Abstimmung über die Zustände in der Arbeitswelt. Die CDU versucht das Thema aus dem Wahlkampf zu verdrängen und setzt auf »Weiterso«. Ihre Wahlkampagne wärmt das alte Märchen auf: Geht es den Unternehmen gut, geht es allen gut. Die Wirklichkeit sieht anders aus – und Millionen Menschen erfahren das jeden Tag.

Weiterlesen

Wahlkampf
Katja Kipping

30 Stunden sind genug

Was der Kampf um Arbeitszeitverkürzung und Zeitsouveränität mit Emanzipation, Demokratie und Gerechtigkeit zu tun hat

In Deutschland wird gewählt. Am 24. September geht es darum zu entscheiden, wie die Politik in diesem Land in Zukunft aussehen soll. Die Politik des »Weiter so« der großen Koalition mit Angela Merkel als Kanzlerin kann und wird die Herausforderungen der Zukunft nicht lösen.

Weiterlesen

Wahlkampf
Josephine Schulz

Angebot zum Mitmachen

Über das Netzwerk linksaktiv.de erfahren Interessierte von Aktionen der LINKEN und wie sie sich selbst einbringen können

Bevor er die Klingel drückt, atmet Felix kurz durch. Dann tritt er einen Schritt zurück und wartet. Eine Mutter mit Baby auf dem Arm öffnet die Tür. Felix erzählt, er sei von der Linkspartei und wolle sich im Kiez erkundigen, wo bei den Bewohnern der Schuh drückt und was sie sich wünschen. Der Vater kommt dazu, gemeinsam erzählen die Eltern, dass oft in das Haus eingebrochen würde und dass sie wegen ihres kleinen Kindes Verkehrsunfälle fürchten. Dass sie sich einen Zebrastreifen wünschen, eine Tempo-30-Zone und dass ihnen die Verdrängung durch hohe Mieten Sorgen macht.

Weiterlesen

Wahlkampf
Sarah Nagel, Christina Kaindl

Gestatten? DIE LINKE!

Wenn wir viele Menschen für linke Politik gewinnen wollen, müssen wir mit vielen sprechen. Zum Beispiel direkt an der Haustür

DIE LINKE hat konkrete Vorschläge dafür, wie das Leben sozial gerechter und Politik friedlicher werden können. Davon wollen wir in den nächsten Wochen und darüber hinaus möglichst viele Menschen überzeugen. Die effektivste Möglichkeit dafür ist ein persönliches Gespräch. Studien haben gezeigt, dass dies einen größeren Einfluss auf die Mobilisierung hat als andere Wahlkampfmethoden.

Weiterlesen

Fragezeichen

Feleknas, was ist für dich demokratisch?

DISPUT fragt jeden Monat ein Mitglied unserer Partei nach dem vollen Ernst im richtigen Leben.

Diesmal: Feleknas Uca, Menschenrechtsaktivistin und Abgeordnete der HDP, der türkischen Schwesterpartei der LINKEN. Sie war 1999 bis 2009 Abgeordnete für PDS und LINKE im Europaparlament.

Weiterlesen

Das kleine Blabla
Daniel Bartsch

Handschrift

Noch übler als das Schreiben von Urlaubskarten mit Kirchturm, Berggipfel oder Strand ist das Erhalten von Urlaubskarten – schön, was für Reisen sich die lieben Freunde leisten können: Essen lecker, Wetter gut, Mutti doof. Egal – ich sitze und schreibe an die Oma, nebenbei läuft das Radio, die Nachrichten und ich höre:

Weiterlesen

Feuilleton
Jens Jansen

Diesel, Dussel und Demokratie

Alle deutschen Kanzler wurden »Autokanzler«, selbst Frau Merkel. Kein Wunder, denn unser Land baut seit 132 Jahren viele Motorfahrzeuge. 1882 hatte Ford in Amerika damit begonnen und in den Jahren 1885/86 starteten Daimler und Benz in Deutschland. Alle fast zeitgleich, aber unabhängig. Denn das Credo des Kapitalismus sagt: »Konkurrenz belebt das Geschäft!«

Weiterlesen

Wahlkampf
Thomas Lohmeier

Der Sofa-Wahlkampf

Werde LINKE-BotschafterIn bei Facebook. Über den Kurznachrichtendienst Twitter kannst du Einfluss nehmen auf die politische Stimmung.

Weiterlesen

Wahlkampf
Volker Ludwig

Dicht bei den Leuten

Große Worte, klarer Ton: Mit dieser Plakatlinie präsentiert sich DIE LINKE zur Bundestagswahl 2017. Acht Schwerpunkte finden sich auf den thematischen Plakaten wieder

Weiterlesen

Wahlkampf
Interview

Moralisieren bringt nichts

Wie Katalin Gennburg und Moritz Warnke mit einer »Blitzaktion« eine Woche vor der Wahl die AfD entzaubert und für DIE LINKE einen Berliner Direktwahlkreis gewonnen haben

Weiterlesen

Europäische Linke
Johannes Buchner

Sommeruni in Budapest

Austausch mit Genossinnen und Genossen aus anderen Ländern und Exkursionen an Orte, die Ungarns Premier Orban nicht gefallen

Weiterlesen

Geschichte
Ronald Friedmann

»Das Kapital«

Vor 150 Jahren, am 11. September 1867, erschien das berühmteste und wirkungsmächtigste Werk von Karl Marx

Weiterlesen

DISPUT bestellen

Bestellformular
Kenntnisnahme
Zur Kenntnisnahme: Das Abonnement verlängert sich automatisch um den angegebenen Zeitraum zum gültigen Bezugszeitraum, falls ich nicht vier Wochen (Poststempel) vor dessen Ablauf schriftlich kündige. Ich habe zur Kenntnis genommen, dass ich die Bestellung innerhalb von zwei Wochen widerrufen kann. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an den Parteivorstand der Partei DIE LINKE, Kleine Alexanderstraße 28, 10178 Berlin. Die Frist beginnt am Tag der Absendung der Bestellung.
Absenden

Impressum

Der DISPUT ist die Mitgliederzeitschrift der Partei DIE LINKE und wird vom Parteivorstand herausgegeben. Er erscheint in der Regel jeden dritten Freitag im Monat.

Kontakt
Redaktion DISPUT
Kleine Alexanderstraße 28
10178 Berlin
Telefon: (030) 24 009 510
Telefax: (030) 24 009 399
disput@die-linke.de
c/o Anja Krüger