Pressespiegel

An dieser Stelle werden Links zu ausgewählten Interviews und Gastbeiträgen von Politikerinnen und Politikern der Partei DIE LINKE in der Presse und anderen Medien sowie zu ausgewählten Beiträgen veröffentlicht, die sich mit der Partei DIE LINKE befassen. Diese Texte waren zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung frei und kostenlos im Internet verfügbar. DIE LINKE kann keine Gewähr übernehmen, und überprüft auch nicht, daß diese Texte zu einem späteren Zeitpunkt über die hier veröffentlichten Links noch abrufbar sind.

Übersicht
Deutschlandfunk

Nicht zu Kurzschlussreaktionen greifen

Sanktionen gegen Russland wirkten nicht: Dies hätten die Reaktionen des Westens auf die Annexion der Krim durch Moskau gezeigt, sagte der Obmann der LINKEN im Auswärtigen Ausschuss des Bundestages, Stefan Liebich, im Deutschlandfunk.weiterlesen


Deutschlandradio Kultur

Rot-Rot-Grün ist möglich

Der LINKEN-Bundestagsabgeordnete Stefan Liebich sieht Gemeinsamkeiten mit SPD und Grünen in Fragen der sozialen Umverteilung. Er zeigt sich aber skeptisch, was die aktuelle Regierungsfähigkeit mit den beiden anderen Parteien betrifft.weiterlesen


Westdeutsche Zeitung

Wir sind keine Putin-Freunde

In unserer Interview-Serie zur Europawahl am 25. Mai sprach unsere Zeitung heute mit der Spitzenkandidatin der Linken, Gabi Zimmer.weiterlesen


n-tv

Ich bin gern Russland-Versteher

Wolfgang Gehrcke sprach in Moskau mit russischen Politikern über die Krise in der Ukraine. Im Interview mit n-tv.de stellt der Linken-Fraktionsvize Forderungen an Wladimir Putin, bittet jedoch auch um Nachsicht mit Russland. Dafür zitiert er sogar Heinrich Heine.weiterlesen


Handelsblatt

Kaesers Besuch bei Putin war vernünftig

Sahra Wagenknecht ist bekannt für Klartext. Im Interview erklärt die Linken-Frontfrau, warum sie den Siemens-Chef verteidigt und Westerwelle als Außenminister vermisst – und spricht über Gemeinsamkeiten mit der AfD.weiterlesen


Der Tagesspiegel

Putin ist nicht mein Typ

Gregor Gysi, der Fraktionschef der LINKEN, spricht im Interview mit dem Tagesspiegel über russenfeindliche Grüne, eine EU-Perspektive für die Ukraine und Englisch für Grundschüler in Europa.weiterlesen


Deutschlandfunk

Ausnahmen verstoßen gegen Diskriminierungsverbot

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der LINKEN, Dietmar Bartsch, dringt auf Nachbesserungen beim gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde. Angesichts der vielen Ausnahmen etwa für Praktikanten und Jugendliche in Ausbildung könne man von "flächendeckend" nicht mehr reden, sagte Bartsch im DLF.weiterlesen