Pressespiegel

An dieser Stelle werden Links zu ausgewählten Interviews und Gastbeiträgen von Politikerinnen und Politikern der Partei DIE LINKE in der Presse und anderen Medien sowie zu ausgewählten Beiträgen veröffentlicht, die sich mit der Partei DIE LINKE befassen. Diese Texte waren zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung frei und kostenlos im Internet verfügbar. DIE LINKE kann keine Gewähr übernehmen, und überprüft auch nicht, daß diese Texte zu einem späteren Zeitpunkt über die hier veröffentlichten Links noch abrufbar sind.

Übersicht

Treffer 1 bis 10 von 20

neues deutschland

Unter Zwang zum Arzt?

Katja Kipping (34), stellvertretende Vorsitzende und sozialpolitische Sprecherin der Partei DIE LINKE, will keine Strafen für Hartz-IV-Bezieherweiterlesen


die tageszeitung

Gegen Merkels üble Politik

Sahra Wagenknecht, Vizechefin der Linkspartei, über "Druck von links", neoliberale Politik und die Frage, wie schlimm eine Niederlage in Schleswig-Holstein wäre. - Interview: Stefan Reineckeweiterlesen


Deutschlandfunk

Gauck reduziert Leben in der DDR auf Eingesperrtsein und Stacheldraht

In den Jubelchor will die Linke auch am Tag nach der Wahl nicht einstimmen. Joachim Gauck sehe die Freiheit vor allem als "Freiheit der Wirtschaft", kritisiert ihr Vorsitzender Klaus Ernst. Er müsse sich "sehr anstrengen", auch die Lebensleistungen ostdeutscher Biographien zu würdigen.weiterlesen


Süddeutsche Zeitung

Lafontaine wirbt um SPD für rot-rote Bündnisse

"Rot-Rot ist die Konsequenz der Wahlprogramme": Offensiv plädiert der saarländische Linken-Spitzenkandidat Oskar Lafontaine für Koalitionen von SPD und Sozialisten. Im SZ-Interview spricht er über den Niedergang von Grünen und FDP an der Saar - und warnt vor einer Politik, in der persönliche Animositäten über Kooperation entscheiden.weiterlesen


Südwest Presse

Zweifel an Demokratiefähigkeit der SPD

In Saarbrücken ist der Frühling eingezogen. Auf dem St. Johanner Markt hat vor einem Lokal der Spitzenkandidat der Linken Platz genommen. Immer wieder grüßen Passanten den 68-Jährigen, den sie "de Osgar" nennen. Oskar Lafontaine, der in seiner langen politischen Karriere SPD-Vorsitzender, Kanzlerkandidat, Chef der Linkspartei und Ministerpräsident des Saarlandes war. Zur Zeit befindet er sich im saarländischen Wahlkampf.weiterlesen


Handelsblatt Online

SPD und Grüne wollten Neuwahlen herbeiführen

Oskar Lafontaine wirft der NRW-Regierung vor, die Landtagsauflösung provoziert zu haben Im Interview mit Handelsblatt Online erneuert die Eminenz der Linken das Angebot, der SPD bei der Rückkehr ins Kanzleramt zu helfen.weiterlesen


Treffer 1 bis 10 von 20