Pressespiegel

An dieser Stelle werden Links zu ausgewählten Interviews und Gastbeiträgen von Politikerinnen und Politikern der Partei DIE LINKE in der Presse und anderen Medien sowie zu ausgewählten Beiträgen veröffentlicht, die sich mit der Partei DIE LINKE befassen. Diese Texte waren zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung frei und kostenlos im Internet verfügbar. DIE LINKE kann keine Gewähr übernehmen, und überprüft auch nicht, daß diese Texte zu einem späteren Zeitpunkt über die hier veröffentlichten Links noch abrufbar sind.

Übersicht

Treffer 1 bis 10 von 12

Main Post

Getrickst, bis das Ergebnis passt

"Ein abgekartetes Spiel" unterstellt Linkspartei-Chef Klaus Ernst Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) bei der Neufestsetzung der Hartz-IV-Regelsätze. Und er beklagt mangelnde Transparenz bei den Berechnungen.weiterlesen


Neues Deutschland

Rot-rote Koalition belastet?

Brandenburgs Linksfraktionschefin Kerstin Kaiser zu den Vorgängen um den Rücktritt von Innenminister Speer / Die Slawistin sitzt seit 1999 im Landtag.weiterlesen


Neues Deutschland

Armut und Lohndumping per Gesetz – jetzt mit Hartz V

Angela Merkel und Guido Westerwelle wollen Erwerbslosen gerade einmal fünf Euro mehr zugestehen. Für zwei Millionen Kinder, die in »Hartz-IV-Haushalten« leben, gibt es keine Erhöhung. Sie werden mit Sachleistungen abgespeist. Der Kommentar von Merkel »Wir sind hier einen sehr, sehr großen Schritt gegangen.« In die weitere Spaltung der Gesellschaft! - Von Michael Schlechtweiterlesen


Neues Deutschland

Wir sind bewegungsorientiert

Am Sonntag ging die 4. Herbstakademie des Studierendenverbandes Die Linke.SDS zu Ende. ND-Autor PETER NOWAK sprach mit Verbands-Geschäftsführerin ALMUT WOLLER über die Ziele des Treffens, kommende Proteste und das Verhältnis zur LINKEN.weiterlesen


Neues Deutschland

Ist die Rente mit 67 noch zu stoppen?

Matthias W. Birkwald (LINKE) über Alternativen zur umstrittenen Anhebung / Der Sozialwissenschaftler ist rentenpolitischer Sprecher der Linksfraktion im Bundestagweiterlesen


Der Tagesspiegel

"Rot-Rot-Grün im Bund ist nur eine fiktive Option"

Seit dem Rückzug Oskar Lafontaines ist Klaus Ernst gemeinsam mit Gesine Lötzsch Vorsitzender der Linken. Mit dem Tagesspiegel spricht er über Opposition, Demokratie – und Kuscheln mit seiner Freundin statt mit Parteifreunden.weiterlesen


Deutschlandradio Kultur

"Wir konzentrieren uns wirklich auf die Proteste"

Mit Aktionen gegen die Atompolitik und "Stuttgart 21" will die Linke die Regierung unter Druck setzen, erklärt die stellvertretende Vorsitzende der LINKEN, Katja Kipping. Sie sieht Chancen, dass sich zusammen mit SPD und Grünen eine "reale Machtoption" gegen die jetzige Koalition entwickeln lässt.weiterlesen


Hamburger Abendblatt

"Es lockert sich mit der SPD"

Der Fraktionsvorsitzende der Linkspartei im Bundestag, Gregor Gysi, spricht über rot-rot-grüne Potenziale und die Fehler der deutschen Einheit.weiterlesen


Dresdner Neueste Nachrichten

"So bereitet man das Feld für Scharlatane"

Nach dem Sommer der Selbstbeschäftigung mit Luxus-Vorwürfen und Gehaltszusatzleistungen für Parteichef Klaus Ernst will die Linke sich wieder mit Inhalten statt mit Spesen befassen - Interview mit Klaus Ernstweiterlesen


Treffer 1 bis 10 von 12