Pressespiegel

An dieser Stelle werden Links zu ausgewählten Interviews und Gastbeiträgen von Politikerinnen und Politikern der Partei DIE LINKE in der Presse und anderen Medien sowie zu ausgewählten Beiträgen veröffentlicht, die sich mit der Partei DIE LINKE befassen. Diese Texte waren zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung frei und kostenlos im Internet verfügbar. DIE LINKE kann keine Gewähr übernehmen, und überprüft auch nicht, daß diese Texte zu einem späteren Zeitpunkt über die hier veröffentlichten Links noch abrufbar sind.

Übersicht

Treffer 1 bis 10 von 26

Deutschlandfunk

"Ein billiger polemischer Vorwurf"

Der saarländische Linke-Fraktionsvorsitzende und frühere Parteichef Oskar Lafontaine bezeichnete das Scheitern der Koalitionsgespräche in Nordrhein-Westfalen als "schlechte Nachricht" für alle Bürger. Dass seine Partei nicht regierungsfähig sei, sei ein "billiger, polemischer Vorwurf". weiterlesen


General-Anzeiger

Das waren Scheinverhandlungen

Klaus Ernst über die gescheiterten Sondierungsgespräche in NRW, die Krise um Griechenland und den Euro und das Verhältnis von Porsche und Trabiweiterlesen


Neues Deutschland

LINKE fordert den Stasi-Test?

Ulrich Maurer fährt schwere Geschütze gegen SPD in NRW auf / Der Parteibildungsbeauftragte der LINKEN nimmt an den Sondierungen in Düsseldorf teilweiterlesen


junge Welt

Linke Hausaufgaben

Das 750-Milliarden-Rettungspaket bietet Ansatzpunkte für eine Stabilisierung hochverschuldeter Euro-Länder. Eindämmung der Außenhandelsdefizite ist allerdings unabdingbar - Von Herbert Schui, emeritierter Professor für Volkswirtschaftslehre und Bundestagsabgeordneter der LINKENweiterlesen


Deutschlandfunk

Für sozialere Politik streiten

Die Linke-Politikerin Gesine Lötzsch spricht sich für eine Beteiligung an einer rot-rot-grünen Koalition in Nordrhein-Westfalen aus. An ihrer Partei würden die geplanten Sondierungsgespräche nicht scheitern. Lötzsch soll auf dem Parteitag in Rostock gemeinsam mit Klaus Ernst für den Vorsitz gewählt werden. weiterlesen


der Standard

"Die SPD ist nicht mein Feind"

Gesine Lötzsch führt künftig die deutsche Linkspartei. Welche Hoffnung sie in die SPD setzt und warum sie der Porsche ihres Kollegen Klaus Ernst nicht stört, erklärt sie Birgit Baumann.weiterlesen


Süddeutsche Zeitung

''Wir stehen in der Pflicht''

Bodo Ramelow, Fraktionschef der Linken in Thüringen, hat schon Koalitionsverhandlungen mit SPD und Grünen geführt. Sie scheiterten an der SPD. Dennoch sagt er: Ein Linksbündnis in NRW darf nicht wegen der Linkspartei misslingen. weiterlesen


Treffer 1 bis 10 von 26