Pressespiegel

An dieser Stelle werden Links zu ausgewählten Interviews und Gastbeiträgen von Politikerinnen und Politikern der Partei DIE LINKE in der Presse und anderen Medien sowie zu ausgewählten Beiträgen veröffentlicht, die sich mit der Partei DIE LINKE befassen. Diese Texte waren zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung frei und kostenlos im Internet verfügbar. DIE LINKE kann keine Gewähr übernehmen, und überprüft auch nicht, daß diese Texte zu einem späteren Zeitpunkt über die hier veröffentlichten Links noch abrufbar sind.

Übersicht

Treffer 1 bis 10 von 14

Die Tageszeitung

"Sollen die doch Merkel überwachen"

Das Bundesverwaltungsgericht erlaubt dem Verfassungsschutz Bodo Ramelow zu überwachen. Mit dem Urteil stehe die gesamte Linkspartei unter Generalverdacht, sagt er.weiterlesen


Neues Deutschland

"Das ist einfach Kalter Krieg"

Ab heute befasst sich das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig mit der andauernden Bespitzelung der LINKEN durch den Verfassungsschutz. Bodo Ramelow, Thüringer Fraktionschef der LINKEN, klagte in eigener Sache bereits erfolgreich gegen die Schlapphüte und hofft nun, dass die Leipziger Richter dem Bundesamt auch die Beobachtung der Partei untersagen. Im ND-Interview äußert er sich zu den Hintergründen des Verfahrens.weiterlesen


Der Tagesspiegel

Vertrauensbildende Maßnahme in NRW

Um diese Bundesregierung abzulösen, braucht man eine längerfristige Strategie. Die Minderheitsregierung in NRW eröffnet große Chancen. - Von Gesine Lötzsch, Vorsitzende der Partei DIE LINKEweiterlesen


junge Welt

"Wir sind im Landtag, nicht im Kindergarten"

LINKE: Es gab erste Verhandlungen mit SPD und Grünen in Nordrhein-Westfalen. Ein Gespräch mit Bärbel Beuermann, eine der Fraktionsvorsitzenden der Doppelspitze der Partei DIE LINKE im Landtag in Nordrhein-Westfalenweiterlesen


Deutschlandfunk

"Wir halten uns an unsere Wahlaussagen"

Am Dienstag fiel die Linken-Kandidatin für das Landtagsvizepräsidentenamt im ersten Wahlgang durch - solche "Kindergartenspiele" werde die NRW-Linke heute bei der Wahl Hannelore Krafts nicht mitmachen, sagt die Fraktionsvorsitzende Bärbel Beuermann.weiterlesen


Mitteldeutsche Zeitung

"Wir sagen nein und meinen nein"

Gesine Lötzsch über die Wahl des Bundespräsidenten, die Tolerierung einer rot-grünen Minderheitsregierung in Nordrhein-Westfalen, eine mögliche rot-rote Regierungsbildung in Sachsen-Anhalt und die Perspektiven einer Regierungs- beteiligung der LINKEN im Bundweiterlesen


Die Zeit

"Natürlich wollen wir regieren"

Linken-Chef Klaus Ernst fordert, den Machtwechsel für 2013 vorzubereiten. Im Interview stellt er Bedingungen für NRW und antwortet auf die Kritik nach der Wulff-Wahl.weiterlesen


Deutschlandradio Kultur

Bisky sieht Linkspartei in zehn Jahren bei 20 Prozent Wähleranteil

Der Vorsitzende der Europäischen Linken, Lothar Bisky, erwartet in den nächsten Jahren wachsende Unterstützung für seine Partei. Er sehe die Partei Die Linke in zehn Jahren bei bis zu 20 Prozent, sagte Bisky. Das heiße, sie werde in einer etwa gleichbleibenden Parteienlandschaft ein ernstzunehmender Partner sein. Bisher sei es ein lächerliches Ritual, dass sich die Linke in Deutschland untereinander bekämpfe, so Bisky.weiterlesen


Treffer 1 bis 10 von 14