Pressespiegel

An dieser Stelle werden Links zu ausgewählten Interviews und Gastbeiträgen von Politikerinnen und Politikern der Partei DIE LINKE in der Presse und anderen Medien sowie zu ausgewählten Beiträgen veröffentlicht, die sich mit der Partei DIE LINKE befassen. Diese Texte waren zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung frei und kostenlos im Internet verfügbar. DIE LINKE kann keine Gewähr übernehmen, und überprüft auch nicht, daß diese Texte zu einem späteren Zeitpunkt über die hier veröffentlichten Links noch abrufbar sind.

Übersicht

Treffer 1 bis 10 von 25

Neues Deutschland

Rot-Rot in Brandenburg

Lange hat es gedauert. Schon zweimal wurden rot-rote Sondierungsgespräche abgebrochen. Schwarz-Rot schien sich zum Dauerlutscher zu entwickeln. Jetzt beginnt, was Regine Hildebrandt vor Jahren gefordert hatte. Sie wollte auf sozialpolitischem Gebiet nicht mit den »Luschen« von der CDU zusammenarbeiten und setzte auf Rot-Rot. Stolpe entschied sich anders, Platzeck folgte dem. Nun ein Neuanfang. - Von Lothar Biskyweiterlesen


Neues Deutschland

Basisvotum

Thomas Nord sitzt im Bundestag und ist Landesvorsitzender der LINKEN in Brandenburg. Mit ihm sprach Jörg Meyer.weiterlesen


Berliner Morgenpost

"Pflegeleichter als die Union wird die Linke nicht sein"

Brandenburgs designierter Finanzminister Helmuth Markov (Linke) will eine "ganz andere Finanzpolitik" machen. Das Land dürfe nicht kaputt gespart werden. Schon jetzt steht für ihn fest, dass Brandenburg sich weiter verschulden muss. Mit Markov, der auch stellvertretender Ministerpräsident werden soll, sprach Gudrun Mallwitz.weiterlesen


Bild am Sonntag

Feiern Sie am 9. November den Mauerfall oder trauern Sie?

Gregor Gysi war früher SED-Mitglied. In BamS erklärt der Fraktionschef der Linken, worüber er sich mit seiner Ehefrau aus dem Westen streitet, warum er nicht als "Sozi" sterben will und weshalb der Mauerfall für ihn ein Akt der Befreiung war.weiterlesen


Neues Deutschland

Kritik an Lissabon bleibt

Die LINKE hat ihre Position zum EU-Vertrag von Lissabon nicht geändert. Das bekräftigte der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Gregor Gysi, im Gespräch mit ND.weiterlesen


Treffer 1 bis 10 von 25