Presseerklärungen

Treffer 1 bis 10 von 11

Matthias Höhn

Mindestlohn ausnahmslos!

Zur Situation auf dem deutschen Arbeitsmarkt im Monat Mai erklärt der Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE, Matthias Höhn:weiterlesen


Christine Buchholz

Kein Geschäft mit dem Tod auf der ILA

Zur Eröffnung der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung auf dem zukünftigen Flughafen Berlin Brandenburg erklärt Christine Buchholz, Mitglied im Vorstand der Partei DIE LINKE:weiterlesen


Fabio De Masi

Freihandelsabkommen mit USA und Kanada stoppen

"EU-Handelskommissar de Gucht fordert Volksverdummung und die SPD liefert. Denn auch ohne die Versprechen des Justizministers Maas zur Verhinderung von Chlorhühnchen und eingeschränkten Investitionsschutz bleibt TTIP Mist", kommentiert Fabio De Masi, Kandidat der LINKEN für die Wahlen zum Europäischen Parlament (Listenplatz 6) den Auftakt neuer Veweiterlesen


Klaus Lederer

Toleranz - hier und in Europa

Zum Internationalen Tag gegen Homophobie und Transphobie am 17. Mai erklärt das Mitglied im Parteivorstand der LINKEN, Klaus Lederer:weiterlesen


Katja Kipping

Soziale Bürgerrechte sind keine Almosen

In ihrem heutigen Grußwort zum Bundesverbandstag des Sozialverbandes VdK Deutschland dankte die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping, dem Sozialverband für sein Engagement bei der Gestaltung des Sozialen in Deutschland und erklärte:weiterlesen


Katja Kipping und Bernd Riexinger

DIE LINKE trauert um die toten Bergleute

Die Vorsitzenden der LINKEN, Katja Kipping und Bernd Riexinger, trauern um die Opfer der Grubenkatastrophe in der Türkei und sprechen den Angehörigen ihr Mitgefühl aus. Sie erklären:weiterlesen


Cornelia Ernst

Panikmache der grausamen Art

Die EU-Grenzbehörde Frontex veröffentlichte heute Flüchtlingszahlen. Dazu erklärt Cornelia Ernst, Europaabgeordnete und Mitglied im Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres sowie Kandidatin der LINKEN für die Wahlen zum Europäischen Parlament:weiterlesen


Katja Kipping und Bernd Riexinger

Stoppt die Gewalt!

Die Vorsitzenden der LINKEN, Katja Kipping und Bernd Riexinger, wenden sich angesichts der ungebremsten Eskalation der Gewalt in der Ukraine mit einem Waffenstillstandsappell an die Öffentlichkeit. Sie erklären:weiterlesen


Treffer 1 bis 10 von 11