Presseerklärungen

Treffer 1 bis 10 von 16

Jan van Aken

Katar zeigt: Alle Waffenexporte verbieten

Die Bundesregierung hat deutlich mehr Rüstungsexporte ins Emirat Katar genehmigt als bisher bekannt. Dazu erklärt Jan van Aken, stellvertretender Vorsitzender der LINKEN und Mitglied im Spitzenteam der Partei zur Bundestagswahl:weiterlesen


Sahra Wagenknecht

Liberale Warmherzigkeit für Diebe

"Herr Brüderle macht sich zum Anwalt von kriminellen Steuerhinterziehern. Wenn es um die existentiellen Probleme der Superreichen geht, lässt sich das liberale Herz schnell erwärmen“, kommentiert Sahra Wagenknecht, stellvertretende Parteivorsitzende der LINKEN, die aktuell geäußerte Ablehnung von FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle zur Abschaffung deweiterlesen


Caren Lay

Tatenlosigkeit der Bundesregierung treibt Strompreise noch höher

"Es gibt viele Möglichkeiten, die Strompreis-Explosion zu verhindern, ohne die Zukunft der erneuerbaren Energien abzuwürgen. Die Bundesregierung nutzt keine davon, während die Menschen nicht mehr wissen, wie sie ihren Strom noch bezahlen sollen", erklärt die stellvertretende Parteivorsitzende Caren Lay (MdB), Energieexpertin im Spitzenteam der LINKweiterlesen


Matthias Höhn

Merkel gehört abgewählt

Der Bundesgeschäftsführer der LINKEN, Matthias Höhn kritisiert die Absage von Angela Merkel an einen gesetzlichen Mindestlohn scharf. Er erklärt:weiterlesen


Tobias Pflüger

Drohnen sind Killerwaffen in staatlicher Hand

Der Parteivorstand der LINKEN hat am Wochenende die Unterstützung eines Appells aus Friedens- und Bürgerrechtsbewegung gegen die Etablierung von Drohnentechnologie für Krieg, Überwachung und Unterdrückung einstimmig beschlossen. Dazu erklärt Tobias Pflüger, Mitglied im Parteivorstand:weiterlesen


Bernd Riexinger

Rentenformel ist Betrug an den Rentnerinnen und Rentner in Ost und West

Zu der heutigen Meldung der BILD-Zeitung, wonach der Riester-Faktor in der Rentenformel schon jetzt zu einer Absenkung des Rentenniveaus um 5 Prozent geführt hat sowie zum Kabinettsbeschluss der Bundesregierung über die Rentenanpassung ab dem 1. Juli, erklärt der Parteivorsitzende der LINKEN Bernd Riexinger: weiterlesen


Katja Kipping

Frauenquote jetzt und ohne faule Kompromisse

Zur aktuellen Debatte um die Einführung einer verbindlichen Frauenquote, in der die Union eine Entscheidung im Bundestag morgen wieder verhindern will, erklärt die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping:weiterlesen


Michael Schlecht

Wer nicht ausbildet, darf nicht über Fachkräftemangel reden

"Es ist höchste Zeit für die Ausbildungsplatzumlage. Das deutliche Minus bei den neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen unterstreicht einmal mehr das Scheitern des sogenannten Ausbildungspaktes. Besonders heuchlerisch erscheint vor dem Hintergrund der Ausbildungsplatzzahlen, das ständige Jammern über einen angeblichen Fachkräftemangel.", erklärt weiterlesen


Treffer 1 bis 10 von 16