Presseerklärungen

Treffer 1 bis 10 von 29

Katja Kipping

Stunde der Opposition

Die Bundesregierung schließt die Betroffenenorganisationen, Wohlfahrtsverbände und Gewerkschaften bei der Erstellung des Armuts- und Reichtumsbericht aus. Sie hatten lediglich eine Woche Zeit zur Stellungnahme auf den schriftlich übermittelten Entwurf zu reagieren. Eine Anhörung oder Debatte mit den Organisationen zum Entwurf erfolgte nicht. Dazu eweiterlesen


Bernd Riexinger

SPD-Rentenkonzept ist Mogelpackung

Der Vorsitzende der LINKEN, Bernd Riexinger, kritisiert die Rentenpläne der SPD als "unausgegoren" und fordert von der Partei ein klares Bekenntnis zum Prinzip der lebensstandardsichernden Rente. Er erklärt:weiterlesen


Christine Buchholz

Patriot-Stationierung: Bundesregierung soll Willen der Mehrheit respektieren

59 Prozent der Deutschen halten laut der neuesten Meinungsumfrage von infratest dimap eine Entsendung von deutschen Soldaten und Luftabwehrraketen an die türkisch-syrische Grenze für falsch. "Das Misstrauen der deutschen Bevölkerung ist berechtigt," kommentiert Christine Buchholz, Mitglied im Geschäftsführenden Parteivorstand der Partei DIE LINKE:weiterlesen


Katja Kipping

Menschenwürde ist keine Frage der Kassenlage

Das Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit, Heinrich Alt, spricht sich aus Kostengründen gegen eine Erhöhung des Hartz IV-Regelsatzes aus. Dazu erklärt die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping:weiterlesen


Treffer 1 bis 10 von 29