Presseerklärungen

Treffer 1 bis 10 von 28

Caren Lay

Strategie der Eskalation gegen Anti-Castor-Proteste aufklären

Die Bundesgeschäftsführerin der LINKEN, Caren Lay beklagt eine "Strategie der Eskalation" beim Polizeieinsatz gegen die jüngsten Anti-Castor-Proteste. Lay kritisiert, es habe ein unverhältnismäßig hartes Vorgehen der Polizei gegen friedliche Demonstranten gegeben und kündigt für ihre Partei Initiativen zur Aufklärung der Hintergründe des Polizeieinweiterlesen


Caren Lay

Castor stoppen, Energiewende sozial gestalten

Der Widerstand gegen die Castor-Transporte ist unsere Pflicht, erklärt die Bundesgeschäftsführerin der LINKEN, Caren Lay, und ruft Mitglieder und Sympathisanten zur Beteiligung am friedlichen Protest auf: weiterlesen


Gesine Lötzsch

Kasernen zu Hörsälen

Die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Gesine Lötzsch, nimmt heute in Köln am bundesweiten Bildungsstreik teil: Sie erklärt:weiterlesen


Werner Schulten

SPD und CDU wollen in Berlin 10 Prozent der ALG-II-Zahlungen einsparen

In einem Interview mit dem Magazin Focus kündigte der Bundestagsabgeordnete Frank Steffel, der für die CDU in Berlin die Koalitionsverhandlungen zum Thema Wirtschaft führte, neben der Abschaffung des Öffentlichen Beschäftigungssektors (ÖBS) eine härtere Gangart durch vermehrte Verhängung von Sanktionen gegenüber Hartz-IV-Betroffenen an. Steffel sagweiterlesen


Rosemarie Hein

Schlingerkurs in der Bildung bei den Konservativen von CDU und FDP

Die Bundesparteitage von CDU und FDP haben sich mit aktuellen Bildungsfragen befasst. Vor allem das allerorten in die Kritik gekommene gegliederte Schulsystem und das Kooperationsverbot zwischen Bund und Ländern in der Bildung treibt beide Parteien um. Auf ihren Parteitagen haben beide Parteien Beschlüsse dazu gefasst. Dazu erklärt das Mitglied desweiterlesen


Treffer 1 bis 10 von 28