Presseerklärungen

Treffer 1 bis 10 von 23

Christine Buchholz

Widerstand gegen Rassismus ist dringend notwendig

"Die Abstimmung in der Schweiz für die automatische Abschiebung von verurteilten Migranten zeigt, dass Widerstand gegen Rassismus dringend notwendig ist", erklärt Christine Buchholz, Mitglied im Geschäftsführenden Vorstand der Partei DIE LINKE:weiterlesen


Klaus Ernst

Von der Leyen bleibt Lohndrückerin

Der Vorsitzende der LINKEN, Klaus Ernst, fordert angesichts von Meldungen zu einer Einigung in der schwarz-gelben Koalition über die Einführung eines Mindestlohns für Zeitarbeiter erneut einen allgemeinen gesetzlichen Mindestlohn. Um die "Lohndrückerei in der Leiharbeit" zu beenden, müsse das Prinzip gelten, dass für gleiche Arbeit der gleiche Lohnweiterlesen


Gabi Ohler

Gewalt gegen Frauen umfassend bekämpfen

"Geschlagene Frauen sind ebenso realer Alltag in unserer Gesellschaft wie Frauen, die aufgrund struktureller Gewalt in Armut leben müssen", so das Fazit von Gabi Ohler, Mitglied des Parteivorstandes der LINKEN und zuständig für Frauen- und Familienpolitik anlässlich des internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25. November.weiterlesen


Gesine Lötzsch

Die Koalition ist schon im Winterschlaf

"Es ging im Turbogang vom Herbst der Fehlentscheidungen in einen eisigen Winter der Koalition", erklärt die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Gesine Lötzsch, zur gestrigen Sitzung des Koalitionsausschusses. Gesine Lötzsch weiter:weiterlesen


Christine Buchholz

Kein Generalverdacht gegen Araber

Die gestrigen Äußerungen des Berliner Innensenators Ehrhart Körting kommentiert Christine Buchholz, Mitglied des Geschäftsführenden Vorstands der Partei DIE LINKE:weiterlesen


Treffer 1 bis 10 von 23