Presseerklärungen

Treffer 1 bis 10 von 54

Dietmar Bartsch

Schmuck aus fremden Federn

Zur Situation auf dem Arbeitsmarkt im Monat März erklärt der Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE, Dietmar Bartsch:weiterlesen


Klaus Ernst

Kündigungsschutz für Arbeitnehmer muss verbessert werden

Der stellvertretende Vorsitzende der LINKEN, Klaus Ernst fordert nach dem neuen Urteil im Fall einer Altenpflegerin, die wegen der Mitnahme von Essensresten fristlos gekündigt wurde, weitreichende Verbesserungen beim Kündigungsschutz für Arbeitnehmer. Ernst erklärt:weiterlesen


Klaus Ernst

Gabriel plant in NRW Wahlbetrug

Der stellvertretende Vorsitzende der Linken, Klaus Ernst, wirft SPD-Chef Sigmar Gabriel nach dessen jüngsten ablehnenden Äußerungen über ein rot-rot-grünes Bündnis nach der NRW-Wahl vor, nicht ernsthaft an einem Politikwechsel im größten Bundesland interessiert zu sein. Gabriel plane einen "gigantischen Wahlbetrug", weil er mit sozialen Sprüchen Wweiterlesen


Helmut Scholz

Impuls für weltweiten Abrüstungsprozess

Das Mitglied des Parteivorstands der LINKEN Helmut Scholz (MdEP) sieht in der Einigung über ein neues START-Abkommen einen wichtigen Schritt, um nicht nur den Abrüstungsprozess bei Kernwaffen voran zu bringen. Scholz erklärt zu der Übereinkunft zwischen Russland und den USA:weiterlesen


Helmut Scholz

Straflektion für die Bevölkerung Islands?

Auf dem EU-Gipfel in Brüssel wurde ein Notfallplan für Griechenland beschlossen. Anderen Staaten, die ebenfalls stark von der Wirtschafts- und Finanzkrise betroffen sind, wie Island, wird eine wirtschaftliche und soziale Perspektive in der EU dagegen verweigert, kritisiert das Mitglied des Parteivorstands der LINKEN und der Partei der Europäischen weiterlesen


Treffer 1 bis 10 von 54