Presseerklärungen

Treffer 1 bis 10 von 44

Lothar Bisky und Oskar Lafontaine

Solidarität mit den Beschäftigten bei Opel

Die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE Lothar Bisky und Oskar Lafontaine haben ihre Solidarität mit den Beschäftigten bei Opel bekundet. In einem Schreiben an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter heißt es:weiterlesen


Helmut Scholz

Dringende Kehrtwende notwendig!

Helmut Scholz, Mitglied des Parteivorstandes und des Vorstandes der Europäischen Linken, erklärt zu der anhaltenden Diskussion um die Nominierung von Erika Steinbach für den Stiftungsrat des Dokumentationszentrums "Flucht, Vertreibung, Versöhnung":weiterlesen


Sahra Wagenknecht

Handeln statt reden

Zum Treffen der europäischen Mitglieder der G20-Gruppe in Berlin erklärt Sahra Wagenknecht, Europaabgeordnete und Mitglied des Vorstands der Partei DIE LINKE:weiterlesen


Klaus Ernst

Bund muss Opel auf Arbeitsplatzsicherung verpflichten

Der stellvertretende Parteivorsitzende Klaus Ernst fordert von Wirtschaftsminister Guttenberg mehr Anstrengungen zur Rettung der Arbeitsplätze bei Opel. Nach Ansicht von Klaus Ernst muss staatliche Hilfe für den Konzern kategorisch an den Verzicht auf Massenentlassungen gebunden werden. Ernst erklärt:weiterlesen


Rosemarie Hein

Ausdruck von Hilflosigkeit

Zu Vorstellungen der Bundesbildungsministerin Schavan, mehr Mitarbeiter aus Unternehmen in Schulen unterrichten zu lassen, erklärt das Mitglied des Parteivorstandes Rosemarie Hein:weiterlesen


Treffer 1 bis 10 von 44