Presseerklärungen

Treffer 1 bis 10 von 36

Ulrich Maurer

SPD will zurück in die Mitte

Zu den Äußerungen und Thesen auf dem „Zukunft“-Kongress der SPD erklärt das Mitglied des Geschäftsführenden Parteivorstandes Ulrich Maurer:weiterlesen


Cornelia Ernst u.a.

Gregor Gysi hat unsere volle Unterstützung

Zu den neuerlichen Anschuldigungen gegenüber Gregor Gysi erklären die Landesvorsitzenden der Partei DIE LINKE Cornelia Ernst (Sachsen), Matthias Höhn (Sachsen-Anhalt), Klaus Lederer (Berlin), Thomas Nord (Brandenburg), Knut Korschewsky (Thüringen) und Peter Ritter (Mecklenburg-Vorpommern):weiterlesen


Klaus Ernst

SPD-Vorschläge sind ungenügend

Der stellvertretende Vorsitzende der Linken, Klaus Ernst, kritisiert die jüngsten Vorschläge der SPD zu Steuer- und Abgabenpolitik als ungenügend. Er erklärt:weiterlesen


Dietmar Bartsch

Beck soll nicht den Scharping machen

Zur Forderung von Franz Müntefering, die SPD solle einen Beschluss gegen die Zusammenarbeit mit der Partei DIE LINKE fassen, erklärt Bundesgeschäftsführer Dietmar Bartsch:weiterlesen


Klaus Ernst

Mit Tricks lässt sich die Arbeitslosigkeit nicht senken

Als schwerwiegenden Fall "regierungsamtlicher Täuschung der Bevölkerung" bewertet der stellvertretende Parteivorsitzende Klaus Ernst die jüngst bekannt gewordene Verfälschung der Arbeitslosenzahlen durch die offizielle Arbeitslosenstatistik. Er erklärt:weiterlesen


Treffer 1 bis 10 von 36