DIE LINKE hilft

Sprechstunden und Beratungsangebote der LINKEN

DIE LINKE kämpft für grundlegende politische Veränderungen und ist gleichzeitig Kümmererpartei: konkret im Alltag und vor Ort. Viele Menschen geraten in eine prekäre Lage und brauchen Rat und Hilfe: Das Jobcenter verlangt die Ausfüllung eines Wusts von Formularen bei der Hartz IV-Antragstellung, der Vermieter erhöht die Miete nach Modernisierung der Wohnung, Alleinerziehende kennen ihre Rechte und Ansprüche nicht… DIE LINKE und ihre Abgeordneten unterstützen Menschen in schwierigen Situationen, durch eigene Angebote, in Kooperation mit Vereinen, Selbsthilfegruppen oder Rechtsanwälten und stellen sich an die Seite der Betroffenen. Bundesweit bieten etwa 90 Kreisverbände verschiedene kostenlose Angebote: Sozial- bzw./und Hartz IV-Sprechstunden, Angebote zu Asylberatung, Mieten- und Familienhilfe.

Hinweis

Wenn euer Kreisverband ebenfalls Beratungen oder Sprechstunden anbietet, so schickt bitte folgende Infos an Kajo Tetzlaff (kajo.tetzlaff@die-linke.de oder telefonisch 030 24009 350):

  • Wer ist der Anbieter (z. B. Kreisverband, Abgeordnetenbüro)
  • Was wird angeboten (z. B. Hartz IV-Beratung, Begleitung zu Behörden)
  • Der Link zu eurer Homepage, auf der das Angebot oder ein Kontakt zu finden ist.

Einladung zum Vernetzungstreffen

Am Sonnabend, dem 6. Dezember, 11.00 bis 17.00 Uhr, findet in Hannover im Freizeitheim Linden, Windheimstraße 4, ein Vernetzungstreffen statt.