Alle Nachrichten in der Übersicht

Petra Pau, Petra Sitte, Bernd Riexinger u.a.

Solidarität mit Flüchtlingen

Abgeordnete der Fraktion DIE LINKE im Bundestag haben heute erneut die hungerstreikenden Flüchtlinge am Brandenburger Tor besucht. Sie bekräftigten ihre bereits vorige Woche bei einem ersten Besuch angebotene Hilfsbereitschaft gegenüber den Flüchtlingen.weiterlesen


Katja Kipping

Wahlkampf, Wahrheit und Steuern - ein eigen Ding der SPD

Auf ihrer Pressekonferenz im Berliner Karl-Liebknecht-Haus erklärte die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping: "Ich gehe davon aus, dass eine Große Koalition von Union und SPD sehr schnell den Menschen eine Rechnung präsentieren wird - eine Rechnung für die Bankenrettung, eine Rechnung für die Eurokrise und eine Rechnung für die Unfähigkeit, Millionäre ordentlich zur Kasse zu bitten. Wir als LINKE werden bereits zur Konstituierung des Bundestages soziale Alternativen präsentieren."weiterlesen


Katja Kipping, Bernd Riexinger und Gregor Gysi

Die Chance nutzen

Katja Kipping, Bernd Riexinger und Gregor Gysi haben sich mit einem Brief an die Partei- und Fraktionsvorsitzenden von SPD und Grünen gewandt. Angesichts der Tatsache, dass die Regierungsbildung noch einige Zeit benötigen wird, haben sie vorgeschlagen, "das vorhandene Zeitfenster und unsere gemeinsame parlamentarische Mehrheit zu nutzen, um Projekte umzusetzen, die wir den Wählerinnen und Wählern im Wahlkampf fast gleichlautend versprochen haben." Konkret geht es um die Einführung eines flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohns und um die Abschaffung des Betreuungsgeldes. Der Brief hat folgenden Wortlaut:weiterlesen