Alle Nachrichten in der Übersicht

Michael Schlecht

Eurokrise? Deutsche Lohnkrise!

Für Merkel ist die Eurokrise vor allem eine Schuldenkrise. Deshalb müsse jetzt mit eiserner Entschlossenheit gespart werden. Weitgehend ausgeblendet bleibt, dass viel Geld für Bankenrettungen ausgegeben wurde. - Von Michael Schlecht, Mitglied des Parteivorstandes DIE LINKE und Chefvolkswirt der Bundestagsfraktionweiterlesen


Bernd Riexinger

Rentenkürzungen und Rente ab 67 müssen weg

Der Vorsitzende der LINKEN, Bernd Riexinger verlangt nach dem Bekanntwerden der geplanten Beitragssatzsenkungen für die gesetzliche Rentenversicherung ein "alternatives Rentenreformprogramm" und fordert einen Verzicht auf die Anhebung des Renteneintrittsalters auf 67 Jahre sowie auf weitere Rentenkürzungen. Riexinger erklärt:weiterlesen