neues deutschland

Der SPD fehlt der Mumm

Gregor Gysi

Der Vorsitzende der Bundestagsfraktion DIE LINKE, Gregor Gysi, über die neue soziale Frage in Deutschland, die Furcht der LINKEN vor sich selbst und das Verrücktwerden über die Sozialdemokraten - Interview mit der Tageszeitung "neues deutschland" weiterlesen

Ulla Jelpke

Lange Asylverfahren behindern Integration von Flüchtlingen

Ulla Jelpke

"Die neue Studie der Bertelsmann Stiftung bestätigt im Wesentlichen die Position der LINKEN zu Dauer und Ablauf der Asylverfahren in Deutschland: Zu lange Verfahrensdauern verzögern und behindern die Integration von Flüchtlingen in Deutschland erheblich. Integration darf nicht erst ab der Anerkennung des Asylstatus ein Thema sein, sondern muss bereits während des laufenden Asylverfahrens klar im Vordergrund stehen. Deswegen fordert DIE LINKE seit langem Sprachkurse für Asylsuchende bereits während des Verfahrens, genauso wie die Möglichkeit des sofortigen Zugangs zum Arbeitsmarkt", erklärt die innenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Ulla Jelpke, zur heute vorgestellten Studie der Bertelsmann Stiftung. Die Abgeordnete weiter: weiterlesen

Arne Brix

Deutschland muss von Irland lernen

Arne Brix

Zu dem heutigen Ergebnis des irischen Referendums für die Einführung der gleichgeschlechtlichen Ehe erklärt Arne Brix, Mitglied des Parteivorstandes der LINKEN: "Die deutliche Mehrheit für eine rechtliche Gleichstellung homosexueller Paare ist ein großer Erfolg für die irische Zivilgesellschaft und ein starkes Signal für Europa. Homophobie und Gewalt gegen Lesben, Schwule und Transsexuelle sind in Europa noch weit verbreitet, vor allem in jenen Ländern, in denen sie auch gesetzlich diskriminiert werden. Auch deshalb muss diese gesetzliche Diskriminierung europaweit entschieden bekämpft werden. ..." weiterlesen

Bernd Riexinger

Verfassungswidrige Einschränkung des Streikrechts

Bernd Riexinger

Das Tarifeinheitsgesetz ist eine verfassungswidrige Einschränkung des Streikrechts. Es wird nach meiner Überzeugung nicht lange Bestand haben, erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE, anlässlich der heutigen Verabschiedung des Tarifeinheitsgesetzes im Bundestag. weiterlesen

Gregor Gysi

Verrat an Ost-Rentnern?

Gregor Gysi

"Dass Finanzminister Schäuble nun selbst die von der Koalition zum zweiten Mal, nun für 2019 versprochene Rentenangleichung in Frage stellt, ist ein Verrat an den ostdeutschen Rentnerinnen und Rentnern. Hier wird offenbar erneut der Bruch eines Wahlversprechens der Kanzlerin vorbereitet. Das ist nicht hinnehmbar", erklärt der Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, Gregor Gysi, zu Medienmeldungen, nach denen Wolfgang Schäuble die Rentenangleichung massiv anzweifelt. Gregor Gysi weiter: weiterlesen

Informationen aus den Ländern

Hamburg

Hamburg ist Spitzenreiter bei sozialer Ungleichheit

In Deutschland ist das private Vermögen besonders ungleich verteilt. Zu diesem Schluss kommt die OECD in ihrem gestern vorgestellten Sozialbericht. Die reichsten zehn Prozent der Deutschen besitzen demnach 60 Prozent der Nettohaushaltsvermögen, die unteren 60 Prozent der Bevölkerweiterlesen