Bodo Ramelow im Tagesspiegel

Linke, SPD und Grüne sind sich sehr nahe

Foto einer Grossfläche im Thüringer Wahlkampf: Bodo Ramelow - unterwegs für Thüringen

Der Fraktionschef der thüringischen LINKEN Bodo Ramelow setzt auf ein Bündnis mit SPD und Grünen. Die landespolitischen Themen machen das möglich, sagt er im Tagesspiegel-Interview. weiterlesen

Katja Kipping, Bernd Riexinger, Gregor Gysi

Beendet das Schießen und Sterben!

Katja Kipping, Bernd Riexinger, Gregor Gysi

"Der Krieg zwischen Israel und Palästina eskaliert weiter. Angesichts von hunderten Toten ist es dringend notwendig, dass jetzt sofort die Waffen schweigen. Jede/r Tote ist ein Toter zu viel. Dem Sterben muss ein Ende bereitet werden. Die Waffen müssen schweigen. Notwendig ist Deeskalation und ein sofortiger Waffenstillstand. Die deutsche Bundesregierung trägt einseitig das Agieren der israelischen Regierung mit. Wir fordern die Bundesregierung auf, auch auf einen sofortigen Waffenstillstand hinzuwirken. ..." - Erklärung der Parteivorsitzenden der LINKEN, Katja Kipping und Bernd Riexinger, und dem Fraktionsvorsitzenden DIE LINKE im Bundestag, Dr. Gregor Gysi weiterlesen

Eva Bulling-Schröter

Verkohlter Klimaschutz

Eva Bulling-Schröter

"Die Klimaziele sind nur zu schaffen, wenn auf den Atomausstieg jetzt auch der Ausstieg aus der Kohle folgt. Als Sofort-Maßnahme schlägt DIE LINKE seit langem ein Kohleausstiegsgesetz mit verbindlichen Fristen vor. Die Kohlelobby von Wirtschaft und Politik muss endlich begreifen, dass Kohlestrom den Klimaschutz konterkariert“, erklärt Eva Bulling-Schröter, klima- und energiepolitische Sprecherin von der Fraktion DIE LINKE, zur Berichterstattung über Deutschlands Klimaschutzlücke. Bulling-Schröter weiter: weiterlesen

Michael Schlecht

Höhere Löhne fallen nicht vom Himmel

Michael Schlecht

"Für kräftige Lohnerhöhungen müssen endlich politisch die Weichen gestellt werden. Es ist zwar nett, wenn die Bundesbank die Gewerkschaften ermutigt, sich für höhere Löhne einzusetzen. Konsequent wäre es gewesen, die Bundesregierung aufzufordern, die gewerkschaftliche Durchsetzungsmacht zu stärken. Höhere Löhne fallen nicht vom Himmel", kommentiert Michael Schlecht Äußerungen des Chefvolkswirts der Bundesbank, die Gewerkschaften sollten möglichst den verteilungsneutralen Spielraum, also die Summe aus Preissteigerung und Produktivitätssteigerung, durchsetzen. Der wirtschaftspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE weiter: weiterlesen

Informationen aus den Ländern

Hamburg

Was treibt die HSH Nordbank auf den Cayman Islands?

Die EU-Staaten verlieren nach Schätzungen der Kommission jedes Jahr rund eine Billion Euro durch Steuerhinterziehung und -vermeidung. Für Deutschland bedeutet das pro Jahr einen jährlichen Verlust von rund 160 Milliarden Euro. "Eine wichtige Rolle spielen dabei so genannte Steuerweiterlesen


Sachsen

Kampagnenstart: "25 Jahre CDU sind genug!"

"25 Jahre CDU sind genug!": Mit dieser deutlichen Ansage auf der ersten Großfläche startet DIE LINKE. Sachsen in den Landtagswahlkampf 2014. Gemeinsam mit der Wahlkampfleiterin Antje Feiks enthüllte der Spitzenkandidat Rico Gebhardt vor Mitgliedern und Sympathisierenden das Plakaweiterlesen